UWELL_Caliburn-G.jpg
Innokin_T22_Pro_eZigarette.jpg

wie beginne ich mit dem e-rauchen?

Zum Start des e-Rauchen benötigen Sie ein Starter-Set einer elektrischen Zigarette z.B die UWELL Caliburn, ein nachfüllbares Pod-System mit einem Akku für den automatischen Zug und einem Pod für das Liquid bei dem der Liquid-Tank und der Verdampferkopf (Coil) eine Einheit bilden. Die Bedienung ist einfach, ohne komplizierte Menüs oder Einstellungen. Der Pod kann jederzeit gewechselt werden, so lässt sich zum Beispiel schnell und einfach der Geschmack wechseln oder ein gefüllter Ersatz-Pod aufstecken. Die e-Zigarette wird mit per USB geladen, ein passendes USB-Kabel zum laden an einem USB-Port liegt der Caliburn bei. Weitere Startersets die zum Einstieg geeignet sind, wären die handliche Innokin T18-II oder auch die Innokin Kroma-R mit dem Zenith/Zlide Verdampfer, welchen man bequem von oben befüllt. Sie finden auch bei weiteren Herstellern diverse Modelle an eZigaretten oder können sich diese mit separaten Akkuträger und Verdampfer selber zusammenstellen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne mit weiteren Informationen zur Seite um mit der eZigarette zu starten.

Nun wird eine kleine Auswahl an Liquid benötigt, die Nikotinstärke der Liquids sollten Sie danach wählen ob Sie starke Zigaretten oder leichte Zigaretten geraucht haben. Wenn Sie zuvor sehr starke Zigarette geraucht haben ist 18mg eine gute Wahl, bei Zigaretten mit normaler Stärke können Sie 9mg-12mg wählen und bei leichten Zigaretten ist man mit 3-6mg Nikotin im Liquid gut beraten. Später können und werden Sie die Nikotinstärke von selbst reduzieren oder vielleicht sogar ganz auf Nikotin verzichten mit 0mg Liquids.

Achten Sie bei der ersten Inbetriebnahme darauf nicht unmittelbar die eZigarette zu aktivieren! Neue Verdampferköpfe müssen zuerst Liquid aufsaugen, um dieses auch verdampfen zu können. Warten Sie, bei neuen Verdampferköpfen, 2-3 Minuten oder ziehen 2-3 mal "trocken" bevor Sie die eZigarette einschalten.

Die meisten Neueinsteiger des e-Rauchen möchten anfangs den Geschmack der Tabak Zigarette beibehalten. Folgende Liquidsorten und Hersteller liegen diesem Aroma sehr nahe die Liquids von SC Liquid, Hangsen und auch die Tabaksorten von UltraBio haben sehr schnell eine große Fangemeinde bekommen und sollten mal probiert werden. Einen Geschmack der einer herkömmlichen Zigarette gleich kommt, werden Sie jedoch nicht finden, aber lassen Sie sich überraschen, es schmeckt besser! Das schöne am Dampfen sind auch die anderen Geschmacksrichtungen mit Aromen wie z.B. Vanilla, Mint, Cappuccino… da wird das Dampfen einer elektrischen Zigarette erst richtig interessant und lecker. 🙂

Interessante und ausgefallene Sorten und Aromen finden Sie bei nahezu jedem Hersteller, da sollte für jeden etwas dabei sein!

Der Start mit einer elektrischen Zigarette, kann mit einem Tabakaroma Liquid beginnen, sofern es als ersten Ersatz für die Tabakvariante dienen soll.

Ein Start mit fruchtigen Liquid ist aber viel interessanter, auch wenn man sich noch nicht vorstellen kann eine Erdbeere zu "dampfen", es schmeckt wirklich! Die Dosierung bzw. Auswahl der Nikotinstärke haben wir bereits besprochen. Achten Sie bei Ihrer Liquidwahl/Liquidbestellung auf die Angaben (mg). Die Angabe „mg“, bezieht sich nicht auf eine(n) Zigarette/Zug, sondern auf 1ml Liquid. Liquid von 1ml entsprechen ungefähr 5-10 herkömmliche Tabak Zigaretten, bei traditioneller Zug-Technik (Mund-zu-Lunge) und einer Zugdauer von 2-4 sek.. Diese Angaben variieren von Gerät zu Gerät und Nutzungsverhalten und sind als ganz grobe Berechnung zu sehen!

UB-Liquid.jpg
Die liquid wahl
AmericanBlend-Tabak.jpg
Kategorie-Hangsen.jpg
UB Liquid € 2.99
SC Liquid € 2.95
Hangsen € 3.50

Aramax Liquid hat 15 Sorten an klassischen Sorten inkl. empfehlenswerte Tabaksorten

 

SC Liquid mit über 30 Sorten von klassisch über interessante Menthol-Kombinationen inkl. Tabak-Liquids

 

Europäische Herstellung und tolle Liquid-Kombinationen für den Genießer.

wie hoch ist der liquid-verbrauch beim elektrischen rauchen?

Das kommt auf Ihr Konsumverhalten an, der Verbrauch bei den neuen Verdampfern und der traditionellen Variante (Mund-zu-Lunge),  liegt bei ca. 3 – 5ml Liquid pro Tag beim elektrischen Rauchen. Zu Beginn wird häufig mehr gedampft mit der e-Zigarette, schon aufgrund der Möglichkeit wieder überall die elektrische Zigarette genießen zu können oder dürfen.


Bei dem genannten Verbrauch kommen Sie im Durschnitt auf ca. 20 - 30ml Liquid pro Woche und preislich liegen 10ml Liquid zwischen € 2.95 und € 4,95. Von Ihren bevorzugtem Liquid sollten Sie möglichst 2-3 Flaschen auf Vorrat haben, so umgehen Sie der Gefahr, sofern Sie der Tabak-Zigarette auch gänzlich abgeschworen haben, wieder auf die herkömmliche Tabak Zigarette zurückgreifen zu müssen.

Beim SubOhm-Dampfen, also beim direkten Lungenzug, geht die vorherige Rechnung nicht auf! Hier werden mit hoher Leistung ein max. an Dampf erzeugt. Entsprechend steigt der Liquidverbrauch um ein vielfaches. 20-30ml am Tag können da schnell verdampft werden!

Für diese Art des Dampfens werden bevorzugt LongFill Liquids verwendet. Bei den LongFill Liquids handelt es sich um das pure Aroma des jeweiligen Liquids, in einer größeren Flasche mit 60ml, 120ml oder 250ml Fassungsvermögen. Die Menge des Aroma liegt zwischen 10-50ml und die Flasche muss dann mit Basis-Liquid und wenn gewünscht mit Nikotin Shot aufgefüllt werden, ein gebrauchsfertiges 60ml, 120ml oder 250ml Liquid zu erhalten.

Neben einer deutlich und größeren Mengen an Liquid, lässt sich damit auch auf die Menge gesehen, der eine oder andere Euro noch sparen. Die LongFill Liquids sind selbstverständlich auch für den klassischen Mund-zu-Lunge-Zug (MTL) verwendbar und nicht zwingend nur für DL geeignet.

 

Zubehör, vorrat und lagern

Wenn Sie sich von der eZigarette selbst überzeugt haben, ist es sinnvoll sich ein 2. Gerät (Starter-Set) zu erwerben oder zumindest einen weiteren Ersatz-Akku und/oder zweites (externes) Ladegerät. Zum einen haben Sie eine weitere e-Zigaretten z.B für die Arbeit oder vielleicht auch nur mit einem anderen Liquid befüllt, aber dass wiederum erhöht die Lebensdauer der einzelnen Komponenten. Bei einem Defekt, Verlust oder anderen Ausfall einer eZigarette oder eines Verdampfers, sind Sie weiterhin in der Lage Ihr verbliebenes Gerät zu nutzen und können sich Ersatz bestellen.

Des weiteren sollte man immer Verdampferköpfe (Coils) vorrätig haben und ggf. einen kompletten Verdampfer. Verdampferköpfe sind und bleiben Verbrauchsmaterial und können ohne vorherige Ankündigung, ähnlich einer Glühbirne, ihre Arbeit plötzlich und unerwartet einstellen. Die Nutzungsdauer variiert auch von Verdampferkopf zu Verdampferkopf. Teilweise können die Verdampferköpfe bis zu mehreren Wochen genutzt werden und dann halten einige Coils wieder nur wenige Tage und müssen ausgetauscht werden. Auch Akkus unterliegen einem Verschleiß und Abnutzung, nach ca. 150-300 Ladungen / Ladezyklen sind diese verbraucht und lassen merklich in Ihrer Kapazität und Leistung nach.

 

Bitte beachtet bei Geräten / EZigaretten mit wechselbaren Akkuzellen die Hinweise zur Lagerung und den Transport von Akkuzellen - Akkuzellen insbesondere Li-Ionen Akkuzellen, sollten immer geschützt in einer Box o.ä gelagert und transportiert werden. Li-Ionen Akkuzellen können bei einem Kurzschluss sehr schnell ausgasen und in Brand geraten!

 

Das Liquid sollte möglichst dunkel und kühl aufbewahrt werden. Also lassen Sie es nicht direkt auf der Fensterbank im Sonnenlicht stehen! Die elektrische Zigarette kann, je nach Modell, stehend oder liegend aufbewahrt werden, durch die neuen Verdampfer und Tanksysteme ist ein Auslaufen des Liquids kaum möglich.

Wenn Sie Ihre eZigarette über einen längeren Zeitraum nicht nutzen, dann sollte der Tank geleert werden. Das Wattevlies der Verdampferköpfe kann das Liquid nicht über längere Zeiträume zurückhalten, wenn nicht zwischendurch das aufgenommene Liquid verdampft wird. Bei Verdampfern, die von unten Luft ziehen, könnte dann Liquid über den Luftkanal austreten und bei obenliegender Airflow würde der Verdampferkopf "volllaufen" und im Liquid ertrinken.

Elektrische Zigaretten und Liquid sind kein Spielzeug! Bewahren Sie Ihre e-Zigarette immer außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Liquid, auch ohne Nikotin, ist nicht zum Verzehr geeignet!

 

kosten
eZigarette
vs.
Tabak
Vergleich eZigarette und Tabakzigarette

Bildnachweis: rasoft / 123RF Lizenzfreie Bilder

 

 

 

Ausgehend von 3ml Liquid pro Tag, den Wechsel von 5 Verdampferköpfen (Coils) im Monat (1 pro Woche), würde man auf folgende durchschnittliche laufende Ausgaben im Monat kommen von:

30 Tage x 3ml = 90ml = € 26,55 (9x 10ml á € 2,95)
30 Tage x 5 Verdampfer = zwischen € 9,95 - € 14,95 (je nach Hersteller)

Monatliche Ausgaben = € 36,50 - € 41,50

 

30 Tage x 1 Schachtel Tabak Zigaretten á € 5 = € 150 (!)

Die aktuellen Preise einer herkömmlichen Packung liegen vermutlich schon deutlich darüber und soll hier nur mal der Veranschaulichung dienen.

Das elektrische Rauchen mit einer e-Zigarette kann Dir über € 100 monatlich einsparen, je nach Konsum. ein. Die Ausgaben für die Anschaffung einer eZigarette oder Starter-Set haben sich somit schnell wieder amortisiert.

Teste oder probiere die elektrische Zigarette in einen Store – eZigaretten und Starter-Sets erhaltet Ihr bei uns schon ab € 24,95 (UWELL Yearn - Pod System) oder die eingangs erwähnte UWELL Caliburn-G für € 30,95.

Ihr könnt bei uns direkt im online Shop bestellen oder in unserem Ladenlokal in Geesthacht bei Hamburg direkt probieren, testen und ausführlich beraten lassen. Kaufe möglichst keine Geräte in der Tankstelle oder in Tabakgeschäften die eZigaretten nur als weiteres Sortiment anbieten und Dir selten eine vernünftige und ausführliche Beratung bieten können. Sicherlich wird es auch in Deiner Umgebung ein Fachgeschäft für eZigaretten geben, die Dich beim Umstieg auf die eZigarette deutlich besser beraten können und durch mehr Auswahl auch die passende eZigarette für Dich anbieten können.

Solltest Du noch Fragen haben, dann beraten wir Dich auch telefonisch oder per Mail. Wir stehen Dir gerne mit Rat und Tat zur Seite und beraten Dich ausführlich zur eZigarette.